Seit 2019 nimmt Prib regelmäßig an einem Treffen teil, bei dem von zwei Interpreten russischer Kirchengesang und vedische Mantras vorgetragen werden. Dabei zeichnen und malen die übrigen Anwesenden. Das Treffen ist als Ritual zu den heidnischen Festen gedacht, die mit dem Stand der Sonne verbunden sind. Dieses Ritual fand zur Sommersonnenwende statt.
Seit 2019 nimmt Prib regelmäßig an einem Treffen teil, bei dem von zwei Interpreten russischer Kirchengesang und vedische Mantras vorgetragen werden. Dabei zeichnen und malen die übrigen Anwesenden. Das Treffen ist als Ritual zu den heidnischen Festen gedacht, die mit dem Stand der Sonne verbunden sind. Dieses Ritual fand zur Sommersonnenwende statt.