ERBLICKT - Werke von Paco Höller und Ulrike Prib

ERBLICKT Ulrike Prib und Paco Höller - Postkarte

Tag der offenen Ateliers

Herzliche Einladung! Mein Raum: 3. Etage rechts, Ende des Gangs, R. 359.

Gemischte Platte offene Ateliers Prenzlauer Promenade

 

Ulrike Prib - painting/graphics and Line Jastram - sculptur

opening on 19th July 2014, 3.30 pm

20. July- 14. September 2014, on weekends 10 am - 8 pm

Gallery Picknick am Wegesrand, Mücheln/Wettin 

Room of desires - opening on 10th May 2014

Ulrike Prib, room of desires, postcard 1

Ulrike Prib, room of desires, postcard 2

Presentation PICNIC 2013

 

Am Sonntag, den 13. Oktober um 17.00 Uhr  

findet die Präsentation der Arbeiten statt, die im Rahmen des Kunstprojektes PICNIC 13 zum Thema DER KREIS entstanden sind. 

Teilnehmende Künstler:

Silke Kirsching, Stefan Markus, Anna Matveeva, Ulrike Prib, Wladimir Prib 

Ort: Arbeitsräume 3. Etage und unter dem "Baum mit den Goldenen Äpfeln" im Hof,  Atelierhaus, Prenzlauer Promenade 149-152, in 13189 Berlin

Wir laden Sie dazu herzlich ein!

Um 18.00 findet die halbstündige Performance "Mein kleines Paradies" statt. 

Tanz: Maria De Faria

Musik: Querflöte Angela Ballhorn, Gitarre Martin Siegener

Idee und Instalation: Wladimir Prib

 

Gemischte Platte 2013

Picnic 2013

PICNIC 2013

28.9-13.10.2013

Thema: DER KREIS

Kontakt und Anmeldung:

Mal- und Zeichenschule Wladimir Prib, Göhrener Str. 14a, 10437 Berlin,
Tel. 030-4412860, schule@wladimirprib.de

Jährliches Kunstprojekt der MALSCHULE WLADIMIR PRIB BERLIN und der Künstlergruppe LAND ART WESTRAY

Orte:

1.13189 Berlin, Atelierhaus, Prenzlauer Promenade 149-152. Innenhof/Garten

2. Das Gelände an dem Bahnhof Pankow-Heineßdorf. (Es ist noch unbekannt, ob wir offizielle Zutrittsgenehmigung bekommen.)

3. Malschule in Prenzlauer Berg, Göhrener Str. 14a, 10437 Berlin

Dauer: 28.09.-13.10.2013

 

 

Ausstellungsteilnahme am Projekt "Requiem"

 

Picnic 2012

Picnic 12

Kunstprojekt PICNIC 12, BERLIN

Thema:
PARALLELITÄT
Ort:
Am S-Bahnhof Pankow-Heinesdorf und Malschule, Göhrener Str. 14a, 1037 Berlin
Zeitraum: 28.9-07.10 2012
Beteiligung: keine Beschränkung
Kosten: Spende für die Organisation.
Die Malzeiten in Selbstversorgung
Organisation:
malschule wladimir prib,
Göhrener Str. 14a, 10437 Berlin
Kontakt/Informationen:
schule@wladimirprib.de
tel. 030-4412860
www.wladimirprib.de

Ablauf

Freitag, 28 September
19.30 Uhr Ausstellungseröffnung PICNIC 2011. 20.00 Uhr Abendessen. 21.00 Uhr
Diskussion zum Thema PARALLELITÄT. Ort: Malschule.
Samstag, 29 September
11.00 Uhr Picknick in Pankow-Heinesdorf.
19.00 Abendessen. 20.00 Uhr Film: OPFER von Andrei Tarkowsky. Ort: Malschule.
Sonntag, 30 September
11.00 Uhr Picknick in Pankow-Heinesdorf.
19.00 Abendessen. 20.00 Uhr Diavortag INNEN UND AUSSEN an Beispielen von Kapelle in
Ronchamp von Le Corbusier, und dem Haus Schminke in Löbau von Hans Scharoun
Montag, 01 Oktober
10.00 Uhr Picknick in Pankow-Heinesdorf.
Dienstag, 02 Oktober
10.00 Uhr Picknick. 16.00-20.00 Uhr Aktzeichnen. Ort: Pankow-Heinesdorf. Kosten 10€
Mittwoch, 03 Oktober
10.00 Uhr Picknick in Pankow-Heinesdorf.
Donnerstag, 04 Oktober
10.00 Uhr Picknick in Pankow-Heinesdorf. 19.00 Abendessen. 20.00 Uhr Besprechung
der Arbeitsergebnissen und Ideenaustausch für die 24-Stunden-Arbeit. Ort: Malschule.
Freitag, 05 Oktober
10.00 und 19.00 Uhr Picknick in Pankow-Heinesdorf.
Samstag, 06 Oktober
12.00 Uhr Start der 24-Stunden-Arbeit.  Ort: Pankow-Heinesdorf
Sonntag, 07 Oktober
12.00 Uhr Ende der 24-Stunden-Arbeit
20.00 Uhr Abendessen und Präsentation der Ergebnisse. Ort: Malschule. 

mal- und zeichenschule wladimir prib
göhrener str. 14a, 10437 berlin
kurfürstenstr. 124, 10785 berlin
+49 30 441 28 60